Springe zum Inhalt

Warum sind Sie Bogenschütze? Drei Buchpakete zu gewinnen!

Heute gibt es beim Deutschen Bogensportverlag drei Buchpakete für Bogenschützen zu gewinnen. Jedes Paket enthält die folgenden vier Bücher aus unserem Verlagsprogramm:

  1. Schießbuch für Bogenschützen
  2. Bogenpass für Recurvebogen
  3. Bogenpass für Compoundbogen
  4. Turnier-Ratgeber für Bogenschützen

buchpaketMitmachen ist ganz einfach: hinterlassen Sie bis zum 17. November 2015 (Mitternacht) unten im Kommentarfeld zu diesem Beitrag einen kurzen Text, warum Sie Bogenschütze sind. Unter allen Kommentatoren werden dann die Buchpakete ausgelost.

Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und wünschen viel Glück!

Merken

Merken

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

80 Gedanken zu „Warum sind Sie Bogenschütze? Drei Buchpakete zu gewinnen!

  1. Christina Lehmann

    Ich bin Bogenschützen,weil ich dadurch einfach meinen Körper in Einklang bekomme,bin draußen in der Natur,lerne jedes Jahr viele liebe Menschen kennen und mein Selbstvertrauen steigt.

    Antworten
  2. Annett Schüttler

    Ich bin Bogenschützin, weil ich den Wettkampf sowie das entspannte Miteinander genieße.

    Ich gebe mein Wissen gern weiter, um auch anderen unseren Sport näher zu bringen.

    Durch das Bogenschießen bin ich endlich lästige Schmerzen los.

    Antworten
  3. Heiko Montague

    Ich fand Bogensport schon lange Interessant.
    Als dann ein Schnupperkurs angeboten wurde nahm ich teil.
    Dadurch wurde ich mit dem Bogenvirus infiziert.

    Antworten
  4. Mario Kunze

    Ich bin Bogenschütze, weil ich dadurch entspannen kann meine Konzentration üben kann und ich mich sehr begeisterte was diesen Sport angeht nicht nur das Schießen, sondern auch der Aufbau der verschieden bögen sowie die Anbauteile, da er mir sehr viel Spaß und Freude bereitet übe ich diesen Sport sehr gerne aus

    Antworten
  5. Andrea C. Schäfer

    Warum ich Bogenschützin bin? Aus "Zufall"?
    Ja, es ist mir zugefallen, durch die hartnäckige Einladung zweier Freunde, doch einmal mit auf den Parcours zu kommen.
    Während die beiden kaum noch schießen, hat mich das Virus voll erwischt!
    Vom traditionellen Schießen kommend habe ich nun zum Compound (mit Visier) als "Hauptbogen" gewechselt. Langbogen und Jagdrecurve schieße ich trotzdem noch gern. Aber mit dem Compound habe ich das Turnierschießen für mich entdeckt! An 3D reizt mich das Draußensein in der Natur, die abwechslungsreichen Ziele, das Wandern mit dem Bogen ... Aber auch das "FITA-Schießen" hat seine Reize, es fördert Konzentration und mentale Ausdauer.
    Den größten Gewinn habe ich sicher auf der geistigen Ebene gemacht. Der Bogenweg ist nicht immer leicht, es gibt Kurven, Steine, Steilhänge und Hindernisse. Aber mit dem Bogen bin ich nie allein.
    Jeder Pfeil/Schuss ist einzigartig. Hat sich der Pfeil von der Sehne gelöst, ist mein Einfluss dahin ... Mit welcher Motivation und mit welchen Wünschen habe ich den Pfeil auf die Reise geschickt? Kann ich jedes Trefferbild wertschätzen und lerne ich aus meinem Tun?
    Ich bin sehr dankbar, lernen zu dürfen - und einen Trainer zu haben, dem die mentale Entwicklung ebenso wichtig (oder sogar noch wichtiger) ist als die sportliche. Und ich bin gespannt, wo mich der Bogenweg noch hinführt ...

    Antworten
  6. Helmut Hetz-Ernst

    Ich bin Bogenschütze weil es einfach das schönste ist im Wald und Wiese zu sein und auf die Tiere zu schießen, weil es ist ein Familiensport

    Antworten
  7. Jan Zimmermann

    Ich bin Bogenschütze, weil es mir Spaß macht mit Freunden und anderen Menschen zu schießen. Ebenso, die ganze Bastelei im traditionellen Bereich. Es entspannt mich total.

    Antworten
  8. Christin

    Ich bin bogenschützin weil das ein sport ist der aus vielen einzelkämpfern eine gemeintschaft macht, eine gemeinschaft die zusammen steht und sich hilft. außerdem habe ich schon als kleine stöpke immer flitzebögen gebaut und meinen vater regelmäßig zur weitglut getrieben

    Antworten
  9. Regina Polleres

    Ich bin Bogenschützin, weil es für meinen Beruf (Kindergartenbetreuerin) ein ganz guter entspanter ausgleich ist, und weil ich gerne in der Natur bin, und die ruhe genieße, ich treibe diesen Sport mittlerweile intensiv seit 1,5 Jahre und nehme auch an berwerbe teil, mein Bogen ist ein Receurvbogen wobei ich zur zeit auch mit Langbogen unterwegs bin und mir das auch gut gefällt, mein Freund und ich lesen sehr viel was es neues am Markt gibt oder eventuell wa sich verändert, ich würde mich freuen, wenn ich die Bücher gewinnen würde, lg

    Antworten
  10. Tina

    Warum ich Bogenschützin bin - weil ich es sehr viel in sich vereint:
    Entspannung, Natur, immer neue nette Leute kennenlernen, Sport, ...
    Und wenns klappt auch mal zusammen mit meinem anderen Hobby - Reiten 🙂

    Antworten
  11. Hofer Hannes

    Ich bin Bogenschütze weil ich es liebe in der Natur zu sein und entspannt ein paar pfeile fliegen lasse.
    Ich liebe es auch auf Tuniere zu gehen um neue Leute kennen zu lernen und Spaß zu haben. In der Bogengemeindschaft sind einfach die nettesten und lustigsten Menschen und das freut mich:)

    Antworten
  12. Decker Rhett

    Ich schiesse Bogen als Ausgleich zur Arbeit um abzuschalten um meinen Körper zu entspannten ,zudem lernt man nette Leute Europaweit kennen und schliesst Freundschaften und weil die Bogenschützen eine grosse Familie sind!!

    Antworten
  13. Birgit Senftleben

    Ich bin Bogenschütze weil es einfach nur Spaß macht! Mann muss sich konzentrieren. .. und vieles auf einmal beachten. ... das macht es so interessant.

    Antworten
  14. S. Sambale

    Ich bin Bogenschütze, um mich sportlich zu betätigen.
    Er gibt mir innere Ruhe.
    Außerdem hat mich dieser Sport immer interessiert.
    Es macht unheimlich viel Spaß.
    Auch wenn man nicht zu großen Erfolgen kommt.
    Mir macht es Spaß.

    Antworten
  15. Wilma Beh

    Ich bin Bogenschützen,weil es ein sehr schöner Sport ist, und ich dadurch Körper und Geist trainiere und einfach zur Ruhe komme .. ich und mein Bogen ganz allein. Ausserdem bin ich mehr draussen. Lerne viele nette Menschen kennen.

    Antworten
  16. Jannes Arendt

    Ich bin Bogenschütze geworden weil mich die Mischung aus moderner Technik und der langen Historie interessiert. Zudem ist es ein toller Ausgleich für die Arbeit

    Antworten
  17. Brigitte Stegemann

    Ich liebe das Bogenschiessen weil ich dadurch entspannen kann und mit vielen Leuten viel Spaß haben kann.
    Man kann sich immer wieder verbessern. Und auf Turnieren trifft man immer wieder nette Leute.
    Ich liebe es. 🙂 ♡

    Antworten
  18. michael kipar

    Ich bin Bogenschütze geworden weil ich mich dabei richtig entspannen kann
    Und mit meinen Mitsportlern in der Gruppe richtig Spaß habe

    Antworten
  19. Yazzoo

    Bogenschießen lässt die Seele zur Ruhe bringen und man kann so wunderbar abschalten... Abtauchen aus den Alltag und obendrauf macht es sehr viel Spaß!!!!!

    Antworten
  20. Watinoma

    Ich wurde Bogenschütze weil ich keine Lust hatte meine Tochter nur zumTraining zu begleiten. Tja und dann hats mich gepackt.

    Antworten
  21. Dirk

    Weil Bogenschiessen für mich der beste Sport ist, den ich mit meiner Behinderung machen kann. Ganz nebenbei lernt man noch tolle Leute kennen, ist an der frischen Luft und Entspannt sich.

    Antworten
  22. Reinhold

    Ich wollte mir aus einigen Eschestämmen endlich mal einen Traum erfüllen und einen eigenen Bogen bauen. Noch vor dem ersten Schuss ist er beim Spannen gebrochen. Seitdem hat mich der Virus erst richtig gepackt.

    Ich schieße jetzt Lang-, Recurve- und Reiterbogen und genieße jeden Schuss.
    Es ist die alleinige Verantwortung, die Entspannung, das Abschalten von Tagesproblemen und die Möglichkeit in der Natur unterwegs zu sein.

    Gleichgesinnte zu treffen und daraus Freundschaften zu entwickeln.

    Ein wundervoller Sport.

    Antworten
  23. Marc

    Ich bin Bogenschütze, weil ich den Einklang mit dem Bogen liebe, die Verlängerung des eigenen Körpers. Es ist etwas urtümliches, richtiges.

    Antworten
  24. Torsten

    Ich bin Bogenschütze weil...

    es nur auf die Vorbereitung ankommt. Alles muss perfekt sein, alles hat richtig zu sein.
    Ist der Pfeil unterwegs, gibt es keine Möglichkeit mehr das Ergebnis zu korrigieren: Kein 2. Schlag wie beim Golf, kein Nachschuss wie beim Fußball.
    Alles muss stimmen! Nur dann, und wirklich nur dann trifft der Schuss.

    Antworten
  25. Studt Thomas

    Ich bin Bogenschütze weil ich dabei schön Entspannen kann
    und das Miteinander unter Bogenschützen spitze ist.
    Eine Große Familie halt. Und den Spaß Faktor groß ist.

    Schöne Grüße
    aus dem Norden

    Antworten
  26. Katharina

    Ich bin Bogenschützin, da mir das Bogenschießen ein Ausgleich zu meinem Beruf bietet und ich mich während dem Training nur auf mich konzentrieren kann, bzw. zu mir selbst finde. 🙂

    Antworten
  27. Michael Url

    Bogenschießen ist, im Einklang sein mit sich selbst und der Natur. Das Ziel finden ohne zu zielen. Du bist der schuss und das Ziel, eins mit sir selbst und dem universum.

    Antworten
  28. Dirk

    Ich wurde durch meinen ältesten Sohn zum Bogenschützen. Zuerst gemeinsam, dann mit den anderen Söhne. Geblieben bin ich dabei aufgrund der Entspannung und Spannung die das Bogenschiessen gleichermaßen beinhaltet. Nicht zuletzt auch die immer freundliche Aufnahme im Verein selber als auch als "Fremder" bei neuen Turnieren.

    Antworten
  29. Wienecke

    Hallo, ich bin Compound Schützen Mama und immer mit on Tour mit meinen 2 Kids, habe mir schon einiges angeeignet um meine 2 mit Rat u Tat zu unterstützen und durch den Sport viele nette Leute kennen gelernt!!!

    Antworten
  30. Manuel

    Bogenschütze bin ich, weil ich ein Hobby suchte welches Natur, frei sein und Konzentration vereinigen. Die Kindheitserinnerung mit selbstgeschnitzten Bogen nochmals aufleben zu lassen. Zudem als Ausgleich zum Alltag ideal

    Antworten
  31. Eric

    Ich bin Bogenschütze weil,

    es für mich auf der einen Seite absolute Entspannung bedeutet nur auf mich konzentriert zu sein. Und auf der anderen Seite bin ich mit anderen Menschen zusammen. Für mich und dennoch nicht allein.

    Antworten
  32. Viola

    Ich bin Bogenschütze, weil es Spaß macht und ich mit netten Menschen in Kontakt komme. Na gut - und auch weil ich ein wenig ehrgeizig bin und vllt. doch auf den ein oder anderen Treppchenplatz hoffe.

    Antworten
  33. Werner

    Ich kam in einen traditionellen Bogenschützenverein. War von der ersten Minute an mit Menschen umgeben die keine Vorurteile irgendjemandem gegenüber kennen. Naturverbunden. Lagerfeuer. Luxusscheu......! An welchen Turnier ich auch immer teilnehme gibt es ohne Ausnahme nur gleichgesinnte. Ich schiesse zwar nur ein einfaches Stück Holz aber umso mehr zählt mit diesem Bogen ein Kill. Compound hab ich bei der Bogenjägerprüfung benutzt da die Aufgabenstellung auf 18 Meter 4 von 5 mal nen Bierdeckel 11 cm zu treffen ne Meisterleistung bedeutet hätte. Lach. Gut Schuss euch allen..

    Antworten
  34. Serena

    Ich bin eine Bogenschützin, da es eine vielseitige, abwechslungsreiche und wundervolle Sportart ist und einen sehr schönen Ausgleich zum Alltag bietet 🙂

    Antworten
  35. Hannes

    Ich bin Bogenschütze, weil es mir hilft mich von körperlichem und geistigem Stress des Alltags frei zu machen und mir hilft mich zu fokussieren

    Antworten
  36. Daniel Göldner

    Ich bin Bogenschütze, weil der Sport sehr vielfältig ist. Ich hatte bereits im Grundschulalter einen Kinderbogen, habe das Bogenschießen dann jedoch aus den Augen verloren. Mit 19 Jahre habe ich dann wieder zu dem Sport zurückgefunden und ein halbes Jahr später angefangen meine eigenen Bögen zu bauen. Ein für mich wichtiger Aspekt ist, dass man sich das schießen selbst beibringen kann und nicht an Vereine gebunden ist. Außerdem macht es mich immerwieder sehr stolz wenn ich einen Bogen gebaut habe und das erste mal damit schieße.

    Antworten
  37. Michael Gonschorek

    Kraft, Ausdauer und Bewegung vereint der Bogensport und das ist das Hauptmerkmal, auch für "unsportliche" Typen wie ich einer bin und er ist geeignet für Menschen jeden Alters. Man trifft sich mit Gleichgesinnten, in der Regel nur super Leute, die wie ich auch den Ausgleich zum stressigen Alltag suchen im Training, bei Meisterschaften und Turnieren (3D ...).

    Antworten
  38. Klaus Müller

    Ich habe im Urlaub Bogenschießen kennen gelernt und bin noch immer mit Begeisterung dabei. Es ist entspannend durch die Natur zu laufen und es macht Spaß das Wissen an alle Interessierten als Trainer weitergeben zu dürfen.

    Antworten
  39. Diana Gronau

    Warum ich Bogenschiessen.
    Weil ich den Sport liebe. Es tut meiner Seele gut. Ich liebe es an der Schiesslinie zu stehen, es gibt dann nur mich und mein Ziel, alles andere ist ausgeblendet.
    Meine kleine Welt .
    Und wenn der Schussablauf dann noch super war - ist dass mein Obolus

    Antworten
  40. Klaus Degelmann

    Ich könnte mich früher nie konzentrieren, bis mir meine Mutter einen Bogen in die Hand gedrückt hat. Der ganze Ablauf vom einlegen in den Bogen bis zum aus aus der Scheibe ziehen des Pfeiles hat mich alles fasziniert. Da durch lernte ich mich zu konzentrieren! Meine besten Freunde habe ich auf einem Bogen Pakur kennen gelernt. Ich habe dem Bogensport so viel zu verdanken.
    Deswegen bin ich Bogenschütze!

    Antworten
  41. Christian

    Ich bin Bogenschütze, weil ich dadurch entspannen kann meine Konzentration fördern kann.Ich begeistere mich sehr was diesen Sport angeht nicht nur das Schießen, sondern auch der Aufbau der verschieden Bögen sowie die Anbauteile, da er mir sehr viel Spaß und Freude bereitet.Kann mir keinen besseren Sport vorstellen.

    Antworten
  42. Claudia

    Ich schieße Bogen, weil das Training glücklich und zufrieden macht, und es Spass macht zusammen mit anderen Gleichgesinnten etwas zu unternehmen.

    Antworten
  43. Agnes

    Ich bin Bogenschützin, weil mich das Schießen selbst fasziniert hat (fanden wir nicht alle Robin Hood toll?) und einmal angefangen - hat mich die Herausforderung den perfekten Schuss, den perfekten Bewegungsablauf zu meistern fasziniert. Obwohl man konzentriert ist kann man doch entspannen, den Alltag vergessen und als Feldschütze auch noch die Natur genießen.
    Und nette Menschen lernt man auch kennen! =)

    Antworten
  44. Christian

    Ich bin Bogenschütze weil ich beim schießen einfach abschalten kann un meine konzentration bündeln kann un mich auf einen genauen ablauf fokusiere. Desweiteren schätze ich die gleichgesinnten leute und das fröhliche miteinander bei diesem sport. Auch die das breite spectrum an verschiedenen Disziplinen und wettkämpfen ist ein grund warun ich Bogenschütze bin denn es ist für jeden etwas dabei 😉

    Antworten
  45. Lüdemann Chris

    Ich wollte eig. einfach nur mal was ausprobieren was nicht jeder macht. Jetzt hat mich aber das Fieber gepackt und nun sind schon 1.5 Jahre vergangen und es werden noch viele folgen 🙂

    Antworten
  46. Stefanie Alfert

    Ich Interessiere mich schon lange für den Bogensport konnte aber leider aus gesundheitlichen Gründen lange nicht damit anfangen..
    Aber seit diesem Jahr bin ich in einem Verein und genieße jede Trainingsstunde. Ich kann durch das Training verschiedenen Muskeln stärken, kann mich beim schießen nur auf mich konzentrieren und auf das was ich gerade mache, ich komme mit netten Leuten zusammen und wenn ich fleißig weiter trainiere möchte ich auch gerne mal an einem Turnier teilnehmen um mich mit anderen zu messen.
    Ich bin dankbar für jeden Tag den ich trainiren kann und darf! 🙂

    Antworten
  47. Hadolt Georg

    Ich bin Bogenschütze weil Ich durch diesen Wunderschönen Sport viel in der freien Natur bin und mich auf das wesentliche Bogen Pfeil und Ziel konzentriere! Lg Georg

    Antworten
  48. Daniel Huber

    Hallo liebe Freundinnen und Freunde des Bogensports,

    da es meiner Meinung nach die tollste real existierende Waffe (jedoch nach dem Luftschwert 😉 ) ist.

    Tollstes Sportgerät, da mich das Zusammenspiel von Anspannung und Entspannung zwischen Körper und Geist fasziniert und in ihren Bann gezogen hat.

    Möge die Macht mit dir sein.
    Lg, Daniel

    Antworten
  49. Tom

    Man kommt zu sich selbst, außerdem packt einen der Ehrgeiz, seine Leistung zu verbessern. Natürlich ist der Verein auch ein wichtiger Punkt

    Antworten
  50. Philipp Klein

    Ich habe 2004 nach einem Schlaganfall angefangen. Meinen Sport bis zu diesem Ereignis (Inlineskaten, Trainer C-Lizenz) konnte ich nicht mehr ausüben, also habe ich nach einer Alternative gesucht. Ich bin so begeistert, das ich mit Bogenschiessen nicht mehr aufhören kann!

    Antworten
  51. Guenter R. Artinger

    Weil es bei meinem harten und stressigen Beruf als Pressefotograf der richtige Ausgleich ist bei dem ich abschalten kann. Und übrigens, Spaß macht es auch. Der 3D-Parcous ist fuer mich "Golf a´la Robin Hood"

    Antworten
  52. Patrick S.

    Ich bin Bogenschütze, weil es mich einfach begeistern, wie der gesamte Körper dabei gefordert wird. Um wirklich genau zu treffen, müssen Körper und Geist zusammenarbeiten und genau das find ich am Bogensport so genial.
    Man kann lernen, die Entfernen undzuschätzen, externe Faktoren zu beachten und trotzdem schnell zu zielen 🙂

    mfg

    Antworten
  53. Erich Heugel

    Bogenschütze aus Leidenschaft, weil es Spaß macht anderen Menschen das Bogenschiessen nahe z bringen. Am liebsten bin ich im 3D Parcours unterwegs, weil man dort seinen Gedanken freien Lauf lassen kann und mit jedem Pfeil der die Sehne verlässt ein Stück weit mehr geerdet wird. Was in unserer schnellebigen Zeit besonders wichtig ist. Auch wenn ich in der letzten Zeit nicht mehr so oft zum 3D schiessen kome, da ich mich der Aufbau der Bogenabteilung viel Energie kostet. Ich freue mich aber trotzdem riesig über den Zulauf und Zuspruch den unseres wunderbarer Sport hat. Die Menschen die ihn ausüben egal ob im Verein oder nur zum Spaß, suchen alle nur das eine.......Einklang mit der Natur.

    Antworten
  54. Eva

    Ich bin trad. Primschuetzin. da ich die Herkunft und Bau eines Bogens wissen möchte. Mich fasziniert an Primboegen, dass sie vom Aufbau genauso funktionieren wie ihre modernen Nachfolger. Am Schießen finde ich gut dass man es zum einem in der Gruppe als Wettkampf und auf sportlicher Ebene ausüben kann, wie auch alleine , meditativ im Wald.
    -Symbiose Körper-Geist-
    Auch finden wir schön, dass ich bei diesem alle Altersklassen treffen. Des weiteren kann man über das Bogenschießen auch verwandte Tätigkeiten, wie Punzieren als Hobby kennenlernen.

    Antworten
  55. Pingback: Und die Gewinner unserer Buchpakete sind... | Deutscher Bogensportverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.