Springe zum Inhalt

Reklame mit Bogensportmotiven: Seiberling Rubber Company (Autoreifen)

Die noch heute existierende Seiberling Rubber Company engagierte Mitte der 1950er Jahre einen traditionellen Bogenschützen, der einige Pfeile auf einen Autoreifen abschoss. Die dabei entstandenen Fotos wurden dann für die folgende Zeitungsanzeige verwendet:

"Cougar Killing Arrows" sollte dem Verbraucher beweisen, dass die Reifen von Seiberling fast "unkaputtbar" waren.

Das oben gezeigte Motiv war Teil einer Serie von Anzeigenmotiven, bei denen unter anderem auch mit einem Revolver und einem Gewehr auf die Autoreifen geschossen wurde. Hier das Motiv mit dem Gewehrschützen:

Der Wagen ist ein "Golden Sahara I", ein amerikanischer Straßenkreuzer im wahrsten Sinne des Wortes (hach, ich liebe diese amerikanischen "Schiffe").

Wer mehr über diese Werbekampagne und den Wagen erfahren möchte, findet hier einen interessanten englischsprachigen Artikel zum Thema.

Merken

Merken

Merken

Merken

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.