Springe zum Inhalt

Gerade planen wir unsere diesjährige Bogensport-Reise nach Stuhlfelden, Europas erstem Bogensportdorf (leider ist diese Reise bereits ausgebucht). Und da Vorfreude ja immer mit die größte Freude ist, möchte ich Ihnen heute von unserem letztjährigen Urlaub in Österreich berichten:

IMG_1852
Da geht es nach Stuhlfelden - Foto: © Martina Berg

Stuhlfelden liegt inmitten des Nationalparks Hohe Tauern im Salzburger Land. Im Winter wimmelt es hier von Skiläufern, im Sommer von Bogensportlern. Das Bogendorf Stuhlfelden wurde 2003 von Werner Gandler und Heinz Steiner gegründet. Das kleine Dorf bietet für Bogensportler eine WA Outdoor Anlage (Scheiben und 3D-Tiere in 20 bis 70 m Entfernung), eine Indoorhalle sowie drei 3D-Parcours (2 mit 28 Zielen, 1 mit 16 Zielen). Komplettiert wird dieses Angebot von einem kleinen Bogenshop, der auch Bogensportausrüstungen verleiht.

Nach einer Fahrt von über 8 Stunden erreichten wir (Bert, Martina und Meinolf) am frühen Nachmittag unser Ziel. Familie Niere war schon vor uns angekommen, zwei weitere Bogenschützen aus Blomberg wollten am nächsten Tag noch dazukommen. Damit war unsere kleine Gruppe lippischer Bogenschützen komplett.

...weiterlesen "Fantastischer Bogensport-Urlaub in Stuhlfelden"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

lz_hornBereits Ende September 2015 hatten wir auf Einladung der Schützengesellschaft Horn bei wunderschönstem Herbstwetter ein "Schnupperschießen" durchgeführt, das großen Anklang gefunden hat.

Jetzt ist es "amtlich": in Horn-Bad Meinberg wird es ab diesen Frühjahr ein Bogensport-Angebot geben. Verschiedene Horn-Bad Meinberger Vereine haben sich jetzt zusammengetan, um optimale Bedingungen für den Bogensport zu schaffen. Bereits für Februar ist ein erster Einsteigerkurs geplant.

Heute berichtete die Lippische Landeszeitung unter dem Titel "Schützen visieren gemeinsames Ziel an" über das geplante Bogensportangebot.

Wir freuen uns darauf, im Lipperland einer neuen Bogensportabteilung bei der Gründung und dem Aufbau helfen zu dürfen.

Merken

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail