Springe zum Inhalt

Fast schon eine kleine Tradition ist das Clout-Turnier des SV Sarstedt 51. Gerade hat uns folgende Ankündigung des Vereins erreicht:

Liebe Bogensportfreunde,

der SV Sarstedt von 1951 richtet am 16. September 2018 das 3. Distanzschiessen (Clout-Turnier) aus. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir viele von euch begrüßen dürfen.

Im letzten Jahr waren alle Teilnehmer restlos begeistert - natürlich lag das auch am guten Wetter....Die außergewöhnlichen Preise kamen sehr gut an. Dabei bleiben wir natürlich. Neben den üblichen Distanzen 125 m und 165 m haben wir auch die 200 m dabei.

In der Anlage findet ihr die Ausschreibung.
Darin steht auch die Wegbeschreibung zum Austragungsort (Segelflugplatz bei Gronau/Leine). Bringt gern die ganze Familie mit! Wenn Ihr weitere interessierte Bogenschützen kennt, gerne diese Einladung weiterleiten.

Anmeldung über diese Mailadresse, zählt allerdings erst nach Überweisung des Startgeldes.

Wir, Bert und Martina, werden als Vertreter des Deutschen Bogensportverlages natürlich vor Ort in Berlin sein und in diesem Blog von den Finals berichten.

Nach der äußerst gelungenen Premiere im Vorjahr gastiert auch 2018 die Bogensport-Weltelite in Berlin. Vom 17. bis 22. Juli ermitteln über 350 Sportler aus knapp 50 Nationen im olympischen Recurve-Bogen und im nicht-olympischen Compound-Bogen die Sieger. Tickets für die Finals am 21./22. Juli auf dem Lilli-Henoch-Platz am Anhalter Bahnhof gibt es ab sofort bei Ticketmaster.

Zum Vergrößern einfach anklicken!

Die Qualifikations-Wettbewerbe dieses Events werden auf dem Maifeld im Olympiapark ausgetragen. Bei diesen Ausscheidungen können die Zuschauer kostenfrei mitfiebern und die deutschen Bogenschützinnen und -schützen in Richtung Finale anfeuern. Denn die Final-Wettkämpfe in der 2.000 Zuschauer fassenden Arena sind das Ziel von Lisa Unruh, Florian Kahllund & Co. Wer dort live dabei sein will, sollte sich frühzeitig sein Tages- oder auch Wochenend-Ticket sichern.

Neben dem Mitfiebern mit den Top-Stars aus Südkorea, den USA und Deutschland können Zuschauer und Bogensportfans auch im Bogenzelt selber zum Bogen greifen. Diese und weitere Aktionen sollen dafür sorgen, dass der „Hyundai Archery World Cup“ auch 2018 zu einem echten Erlebnis und Erfolg wird.

Tickets zu den Finalwettkämpfen gibt es ab sofort über www.ticketmaster.de

Preise

  • Tagesticket 21.07.2018:
    15,00 Euro Normalpreis
    13,00 Euro ermäßigt
  • Tagesticket 22.07.2018:
    15,00 Euro Normalpreis
    13,00 Euro ermäßigt
  • Wochenend-Ticket:
    25,00  Euro Normalpreis
    22,00 Euro ermäßigt

Weitere Informationen zum Weltcup in Berlin finden sie unter:
www.worldcup-berlin.de

Quelle: DSB - Deutscher Schützenbund e.V.

Auf den ersten Blick haben Golf und Bogenschießen ja kaum etwas gemeinsam. Außer vielleicht, dass beide Sportarten zu den technisch anspruchsvollsten überhaupt gehören: laut der Untersuchung einer amerikanischen Universität soll Golf die schwierigste Sportart sein, dicht gefolgt vom Bogenschießen.

Foto: © Martina Berg

Bei der Bogen Golf WM im österreichischen Stuhlfelden werden diese beiden Sportarten geschickt miteinander verbunden. Es treten jeweils ein Golfer und ein Bogenschütze im Team an. Gespielt wird nach Golfregeln. Der Bogenschütze muss dabei natürlich nicht einlochen, sondern eine 30 cm große Scheibe treffen.

...weiterlesen "Kennen Sie eigentlich Bogen Golf?"