Springe zum Inhalt

3

Gleich geht es endlich los! Die Qualifikation für das große Turnier hat zwar viel Schweiß und Mühe gekostet, doch nun stehen Sie an der Schießlinie und werden Ihr Bestes geben. Bei den ersten Passen geht alles gut - doch dann wackelt plötzlich das Visier. Oder die Sehne reißt. Oder irgendein anderer Materialfehler führt zum vorzeitigen Ende Ihrer Meisterschaftsträume.

Aber auch beim Training ist es mehr als ärgerlich, wenn lockere Schrauben oder defekte Nocken das Schießen beeinträchtigen. Für solch kleine Reparaturen sollte ein Bogenschütze immer eine "Notfallbox" mit einigen Ersatzteilen, Material und Werkzeugen dabei haben.

Wir zeigen Ihnen heute mal, was unsere "Recurve-Apotheke" so alles enthält und wofür die einzelnen Artikel nützlich sind:

Ersatzteilbox_Recurve_01

(1) Ersatzschrauben
Passend für den jeweiligen Bogen.

(2) Nockpunkte
Verliert man eigentlich nicht so leicht, kommt aber doch vor. In der Werkzeugtasche sollte dann auch eine Nockpunktzange nicht fehlen.

...weiterlesen "Notfallbox für Recurvebogenschützen"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1

Bei unseren Bogensport-Seminaren für Einsteiger bekommen die Teilnehmer in den ersten drei bis vier Trainingseinheiten noch keinen "richtigen" Bogen in die Hand. Die richtige Technik wird zunächst ausgiebig mit einem sogenannten Technik- oder Nullbogen geübt.

Schützin mit Technikbogen - Foto: © Martina Berg
Schützin mit Technikbogen - Foto: © Martina Berg

Ein Nullbogen ist ein Plastikrohr mit einer einfachen Schnur als Sehne. Das Zuggewicht ist gleich Null (daher auch der Name) und für den Anfang ideal, um ohne große körperliche Anstrengung die Bewegungsabläufe des Bogenschießens zu erlernen.

Aber auch für fortgeschrittene Bogenschützen ist er ein nützliches Hilfsmittel, um gezielt an diversen "Baustellen" zu arbeiten. Denn auch wenn man schon lange schießt, schleichen sich immer wieder einmal Fehler ein, die man mit einem Technikbogen relativ leicht beheben kann.

Solch einen Technik- oder Nullbogen können Sie recht einfach selber bauen. Das dafür notwendige Material bekommen Sie in jedem Baumarkt, das Werkzeug haben die meisten bestimmt schon zu Hause.

...weiterlesen "Technikbogen (Nullbogen) für das Bogensport-Training selber bauen"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2

Seit der Einführung der sog. Insert-Nocks kommt es immer wieder vor, dass einzelne Nocks nicht fest im Pfeilschaft oder Bushing sitzen.

Was brauchen Sie, um lockere Nocks wieder zu befestigen?

  • einen dünnen Bindfaden
  • Pfeilschaft mit oder ohne Bushing
  • Cutmesser
  • Nock
Foto: © Bert Mehlhaff
Foto: © Bert Mehlhaff

...weiterlesen "Was tun bei lockeren Nocks?"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail