Springe zum Inhalt

 Jedes Land hat eine Liste mit bekannten Menschen, die anhand ihrer Errungenschaften berühmt geworden sind. Namen wie Che Guevara, Victor Hugo oder Marilyn Monroe sprechen für sich. Welche Frauen gehören zu den berühmtesten in Deutschland?

Eine Frau zu sein - gestern und heute

Die Rolle der Frauen hat eine lange und interessante Geschichte, die in jedem Land sehr unterschiedlich ist. Wenn man an berühmte Frauen denkt, assoziiert man damit meist Schauspielerinnen oder Models. Nur wenige, wie z.B. Margaret Thatcher, werden als Politikerin weltweit berühmt. Dies ist natürlich kein Wunder, da die Rolle der Frau ganz anders im Vergleich zur Moderne war. Allein das Frauenstudium war bis zum 18. Jh. etwas Komisches und Unmögliches. Die Universitäten wurden nur von adligen Söhnen besucht, wo sie zu Pfarrern, Ärzten oder Juristen ausgebildet wurden. Der Frauenanteil der Studierenden im 18. Jh. war so gut wie nicht vorhanden. Davon ausgenommen war der Besuch von Vorlesungen, der nicht als Studium zählte.

Foto: https://pixabay.com/de/portr%C3%A4t-frau-weiblich-jung-person-597173/

Im deutschsprachigen Raum wurde die Schweiz zum Pionier des Frauenstudiums, was zu einer neuen Welle führte. Die Frauen hatten im 19. Jh. das erste Mal Zugang zu einer höheren Bildung, was danach zu immer neuen Reformen führte. Nach der Gründung der Weimarer Republik 1918 wurde zum ersten Mal das Wahlrecht für die Frauen möglich und Marie Juchacz war die erste Frau, die im Reichstag sprechen dürfte. Sogar schon im Kaiserreich gab es die Erwerbtätigkeit der Frauen und ein paar Jahren später ersetzten viele Frauen die Männer in den Fabriken.

...weiterlesen "Die berühmteste Frau Deutschlands"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Bei den Olympischen Spielen 2016 war das Bogenschießen eine der beliebtesten und meistgesehenen Sportarten. Besonders in Deutschland bekam der spannende Präzisionssport enormen Zuspruch - nicht zuletzt dank Lisa Unruhs Silbermedaille. Für Freunde des Bogensports stellen wir drei der besten Android-Apps vor.

Foto: © Martina Berg

World Archery Live
"World Archery Live" von "World Archery" ist eine kostenlose und umfangreiche Nachrichten-, Ergebnis- und Informations-App für den Bogenschießsport. Das Programm greift auf die Nachrichten von www.worldarchery.org zu und zeigt sie übersichtlich aufbereitet an. Darüber hinaus stehen, neben einem Live-Stream des Archery-TV-Kanals, umfangreiche Informationen wie Zeitpläne der Wettkämpfe, Live-Resultate, Ranglisten und Ergebnistabellen zur Verfügung. Besonders eindrucksvoll ist die Sportler-Datenbank mit Biografien, Profilen und Ergebnishistorien von über 10.000 internationalen Schützen. Leider ist die Anwendung bisher nur in englischer Sprache erhältlich. Die App benötigt einen schnellen Internetzugang und besonders das Live-Streaming verursacht ein hohes Datenaufkommen. Sollte Ihr Tarif dafür zu teuer sind, finden Sie bei www.discotel.de günstige Tarife für Telefonie, SMS und mobiles Internet.

...weiterlesen "Faszination Bogenschießen – drei tolle Apps kurz vorgestellt"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2

Heutzutage ist es ja fast schon Pflicht, einen Verein im Internet zu präsentieren. Gerade für die Information der Mitglieder und zur Werbung neuer Interessenten gibt es auch kaum ein besseres und einfacheres Medium.

Homepage Bogensport Alverdissen - https://bogensport-alverdissen.jimdo.com/

Doch was sollte eine gute und informative Vereins-Homepage bieten? Wir haben uns mal die Mühe gemacht und uns etliche Seiten von Bogensportvereinen angeschaut und auch zahlreiche Bogenschützen gefragt, was sie sich vom Internet-Auftritt eines Vereins wünschen.

...weiterlesen "Was gehört auf die Internet-Seite eines Bogensportvereins?"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail