Erst vor etwa 2.400 Jahren wurde die Armbrust erfunden. Damit entstand sie wesentlich später als der Bogen, der bereits seit der späten Jungsteinzeit vor etwa 30.000 Jahren benutzt wird.

Skizze einer Riesen-Armbrust von Leonardo da Vinci

Seit ihrer Erfindung hat sich die Armbrust aber meist parallel zum Bogen entwickelt und wird in jüngster Zeit als Sport- aber auch als Jagdgerät immer beliebter.

In ihrer Handhabung ist die Armbrust zwar präziser aber erheblich langsamer als ein Bogen. Daher wurde sie im Gegensatz zum Bogen meist zur Verteidigung eingesetzt. Denn in befestigten Anlagen wie den mittelalterlichen Burgen konnte das Nachladen im Schutz der Mauern stattfinden.

...weiterlesen "Die Armbrust – Arten und Einsatzbereiche"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail