Springe zum Inhalt

Bericht vom Schnupper-Bogenschießen in Belle

Gestern hatte die Schützengesellschaft Belle zusammen mit Bogensport Deutschland zum Schnupper-Bogenschießen eingeladen. Zeitgleich mit dem Bataillons-Frühschoppen fand dieses direkt am Schützenhaus in Belle (Horn-Bad Meinberg) statt.

Wir waren überpünktlich zur Stelle und hatten schnell unsere Scheibe und die Bögen aufgebaut. In Alverdissen waren wir bei strahlendstem Sonnenschein losgefahren und hatten nicht damit gerechnet, dass Belle noch im dicksten Nebel steckte. Und so war das lange Gras auf dem Schießplatz noch so richtig nass. Unsere Füße kurz nach dem Aufbau unserer Ausrüstung dann auch. Leider hatten wir keine wasserdichten Schuhe angezogen.

Zum geplanten Start kam dann aber langsam die Sonne durch und gegen Mittag, als der größte Ansturm einsetzte, hatten wir herrlichstes Wetter. Wir hatten die ganze Zeit gut zu tun, bis zum Ende der Veranstaltung gegen 14:30 Uhr machten wir nur eine ganz kurze Pause um eine Kleinigkeit zu essen.

Das Interesse war groß, wir führten nette Gespräche und bekamen sogar noch einige Anmeldungen für unseren heute startenden Einsteiger-Kurs. Vielen Dank auch an Heidrun Schönhage und Norbert Bremenkamp von Bogensport Horn-Bad Meinberg für die tatkräftige Hilfe.

Auf den Fotos sieht es nicht sonderlich voll aus. Aber ich hatte immer nur Zeit für ein paar Fotos, wenn der Andrang gerade nicht so groß war.

Text und Fotos: © Martina Berg

Merken

Merken

Merken

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.