Springe zum Inhalt

So hat Torben Gocke von der Lippischen Landeszeitung seinen Artikel über unseren Schnuppertag am vergangenen Wochenende in Horn-Bad Meinberg überschrieben.

Über 100 am Bogenschießen Interessierte nutzten diese Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung selbst einmal mit Pfeil und Bogen auf die Scheibe zu schießen. Etliche waren so begeistert, dass sie sich gleich zu einem der geplanten Einführungskurse angemeldet haben.

lz2

Klicken Sie hier oder auf die Abbildung, um den ganzen Artikel zu lesen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Gerade im Netz entdeckt - ein wunderbares Buch über das traditionelle Bogenschießen in aller Welt, das hier kostenlos gelesen werden kann.

Zwar ist der Text in Englisch, doch auch wer diese Sprache nicht sooo gut beherrscht, wird sicherlich Freude an den zahlreichen Abbildungen haben.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wie schon im Artikel über den Button und dessen Funktionsweise ausgeführt, wirken starke Kräfte auf den Pfeil und den Button ein. Um nun diese Kräfte (Beschleunigungs- und Biegekräfte) zu kompensieren und auf ein Mindestmaß zu reduzieren, nutzt man zur Einstellung des Buttons den sogenannten Berger-Test.

Funktionsweise des Buttons - Grafik: © Bert Mehlhaff
Funktionsweise des Buttons - Grafik: © Bert Mehlhaff

Voraussetzungen für den Berger-Test:

  • verstellbarer Button
  • durchgeführter Blankschafttest
  • verstellbare Pfeilauflage
  • sicherer und gefestigter Schießstil
  • mindestens 6 gerade und identische Pfeile
  • Zeit und Ruhe

...weiterlesen "Der Berger-Test: Grund- und Feinabstimmung des Buttons"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail