Springe zum Inhalt

Der Erfolg eines Bogenschützen hängt von Stabilität und Wiederholbarkeit der einzelnen Bewegungsabläufe ab. Der Stand ist hier das Fundament auf dem gezielt aufgebaut werden muss. Stimmt der Stand des Bogenschützen nicht, resultiert daraus, dass alle weiteren Elemente (biomechanischen Abläufe) nicht korrekt ausgeführt werden können. Egal wie viel und wie oft der Bogenschütze trainiert: Er muss immer eine stabile Verbindung zwischen dem Oberkörper und den Beinen herstellen.

Der Bogenschütze betritt die Schießlinie und beginnt mit seinen Füßen, sich einen sicheren und bequemen Stand in Schulterbreite zu suchen. Hierzu unterscheidet man zunächst zwischen dem geschlossenen und offenen Stand. Wichtig hierbei ist, dass der Bogenschütze sich wohl fühlt.

...weiterlesen "Der Stand des Bogenschützen"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wer auf dem Bogensportgelände steht und seinen Sport ausübt, sieht sich oftmals mit unterschiedlichen Witterungsbedingungen konfrontiert. Mal regnet es, mal scheint die Sonne, mal ist es heiß, mal ist es kalt und mal ist es sehr windig bis stürmisch. Der Bogenschütze muss wissen, welche Veränderungen sich an seinem Bogenmaterial ergeben und welche Auswirkungen die Wetterbedingungen auf ihn selbst haben.

Sonne und Hitze

Scheint am Trainings- oder Wettkampftag die Sonne, hat das gesamte Material einiges „zu verkraften“. Setzen sie ihren Bogen inklusive der Pfeile nicht einer ständigen Sonnenstrahlung aus, da sich die Wurfkraft ihres Bogens negativ (langsamer) verändern kann. Dieses kann zu einigen Disharmonien am bereits gut oder perfekt eingestellten Bogensportmaterial führen.

Bogenschützen bei einem Turnier - Foto: © Martina Berg

Die heutigen hochwertigen Bögen sind zwar mittlerweile so gut, dass sie solche Temperaturschwankungen recht gut kompensieren können, doch sollten die das Risiko minimieren und wenn möglich, den Bogen in den Schatten stellen.

...weiterlesen "Die Witterungseinflüsse und deren Auswirkungen auf das Bogenschießen"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Häufig kommt es vor, dass während eines Turniers oder beim Training ein Nock direkt am Bushingende abbricht.

nock1

...weiterlesen "Praxistipp: Entfernen eines abgebrochenen Nocks"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail