Springe zum Inhalt

In einem überaus spannenden und nervenaufreibendem Finale hat die Silbermedaillen-Gewinnerin der Olympischen Spiele 2016 in Rio Ihre Medaillen-Sammlung um Gold bei den diesjährigen World Games in Breslau ergänzt.

Die beiden Finalistinnen im Feldbogenschießen mit dem Recurve, Naomi Folkard aus Großbritannienund Lisa Unruh aus Deutschland, machten es bis zum Schluß der Finalrunde spannend: erst im Stechen konnte sich die deutsche Bogenschützin durchsetzen und gewann den Wettbewerb.

Aushängeschild des DSB - besonders seit dem Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Rio 2016: Lisa Unruh

Während des Wettkampfs trennten die beiden Schützinnen meist nur 1 bis 2 Ringe. Und am Ende der regulären 4 Durchgänge zu je 3 Pfeilen stand es dann 52:52. So mußte ein Stechen entscheiden. Hierbei erwies sich Lisa Unruh als die nervenstärkere Athletin: sie schoß eine 5, die Britin nur eine 3.

Herzlichen Glückwunsch an Lisa Unruh, die es diesmal bei den World Games ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft hat. Bei den beiden vorherigen World Games 2009 und 2013 belegte sie jeweils "nur" den undankbaren vierten Platz.

Heute läuft der Wettkampf der Blankbogenschützen im Feldbogenschießen. Unsere deutsche Schützin Manja Conrad hat die heutige Qualifikationsrunde als elfte beendet. Morgen geht es weiter mit den Elimination Rounds. Wir drücken Manja alle verfügbaren Daumen und wünschen Alle ins Gold!

Aktuelle Ergebnisse im Feldbogen Blankbogen finden Sie hier.Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Puuu, ein Hoch auf den Erfinder der Dusche... Heute war es hier im Lipperland so schwül warm, dass mir schon beim Heben des kleinen Fingers der Schweiß ausbrach. Jetzt nach einer erfrischenden Dusche geht es wieder und ich möchte Ihnen eine heutige Begebenheit schildern, die wunderbar zeigt, warum es so wichtig ist, einen Bogen mit dem richtigen Zuggewicht zu schießen.

Wir waren heute auf unserem Bogenschießplatz am SchiederSee und haben die Pausen während unseres Schnupperschießens genutzt, einige Fotos für unser neues Buch zu machen. Kerstin, unser Model, ist eine erfahrene Bogenschützin, die einen olympischen Recurvebogen schießt. Da dieser Bogen für die geplanten Bilder nur bedingt geeignet war, hatte ich meinen Recurvebogen mitgebracht. Den sollte Kerstin schießen und ich würde dann Fotos vom Schußablauf machen.

Kampf mit dem zu starken Bogen

Eigentlich kein Problem - dachten wir. Die paar Pfund Zuggewicht mehr würden für einige Probeschüsse für die Fotos wohl keinen Unterschied machen.

...weiterlesen "Warum das richtige Zuggewicht Ihres Bogens so überaus wichtig ist"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Gestern wurden in Breslau mit einer farbenprächtigen und fröhlichen Eröffnungsfeier die World Games 2017 offiziell eröffnet. Seit heute bis zum 30. Juli 2017 wird in 31 Sportarten um Medaillen gekämpft. Ziel dieser Spiele ist es, die nicht-olympischen Sportarten bekannter zu machen und den Aktiven dieser Sportarten eine Alternative zu Olympischen Spielen zu bieten.

Auch Bogenschützen sind dabei. Moment mal, ist Bogenschießen nicht bereits olympisch? Hat nicht Lisa Unruh im vergangenen Jahr bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Silbermedaille gewonnen?

...weiterlesen "Bogenschießen bei den World Games 2017"

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail